SWADE Why & What

Starting Hook & Discovered Secrets and Clues

7. Session
Es ist später Nachmittag. Es regnet und die Luft ist zu kalt für die Jahreszeit. Plötzlich schrille Schreie aus einer Seitengasse. Fliehende, meist Frauen, manche nur halb bekleidet, rennen euch entgegen. Kampfgeräusche sind zu hören, kommen näher. Ein Mann stürmt aus der Gasse, ein langes Messer und eine Axt schwingend, die klaffende Wunde an seiner Seite scheint er nicht zu spüren. Er brüllt und dringt auf euch ein.

• In der Kathedrale bleibt alles unverändert; niemand hat Interesse am Wiederaufbau.
• Der Name des Oberdämons lautet Xunabekan.
• Der Anführer der Dämonenanbeter verbirgt sich auf der anderen Flussseite im Stadtpalast von Marquis Marcel.
• In eurem Viertel wird Rauschgift vertrieben, das blutrünstig u...

Read More

SWADE Where’s where

Orte

  • Seedrache; schnittiger Zweimaster, Laderaum ausgeräumt, um Platz für übergroße Mannschaft zu schaffen, Sicherheitsraum in der Bilge.
  • Silberner Schwan; bestes Gasthaus am Marktplatz im Osten, wo Nikolas‘ Probeauftritt schief ging.
  • Roter Drache; Gasthaus, Drakos HQ, nun im Besitz des Grünen Banners.
  • Tanzende Münze; ehemaliges Spielkasino, jetzt HQ der Helden.
  • Zerbrochener Krug; Eckkneipe, in deren Nähe Drebby den Helden auflauerte und in der Nikolas seine flammende Rede hielt.
  • Piratenschlupfwinkel
    • Lagerhalle, in der dutzende Hängematten in mehreren Ebenen übereinander zwischen den Strebepfeilern hängen.
    • Eine blaue Flagge, die von der Decke hängt, auf der in rot und schwarz ein Wesen dargestellt ist, das wie eine Kreuzung aus einer Schlange und einer Schildkröte aussieht.
Read More

SWADE Who’s who

  • Aldo Apotheker; unterstützt das grüne Banner mit Wissen und Medizin.
  • Basilius, Prior; organisiert die Kirchenangelegenheiten auf der Südseite des Flusses, seit der Bischof sich aufs Nordufer zurückgezogen hat.
  • Berthold, Bertram; Franz‘ Bodyguards.
  • Delia; eine edle Dame, anhand ihrer eleganten Kleidung zu schließen, deren Kopf von einem blickdichten Schleier verborgen ist, so dass man weder ihr Gesicht, noch ihre Haare sehen kann.
  • Drako (+); Drakonier, rote Schuppenhaut, zischende Sprache, Gangsterboss des Stadtviertels.
  • Drebby; Halb-Elf, schmieriger Typ, dunkel gekleidet, fleckiger Umhang, Lederharnisch, lange, strähnige, schwarze Haare, Dolch mit rot leuchtender Rune, quäkende Stimme, wurde von Franz gezwungen, den Helden aufzulauern, um ihnen den Mehl-Lieferschein abzunehmen.
  • Erw...
Read More

Briefe an Livia (3)

Nachdem zwei Briefe ihrer Mutter gleichzeitig ankamen, beeilte sich Tarquinia zu antworten. Sie bedankt sich für die Beschreibung der exotischen Lande im Norden und der merkwürdigen Sitten ihrer Bewohner.

Sie merkt an, dass Livia sich im Brief nach Fannia erkundigt, dieser aber offenbar selbst eine eilige Nachricht sandte. Denn die Hohepriesterin sei vor Kurzem bei ihr vorstellig geworden und habe von den Befürchtungen berichtet, die Livia umtrieben. Sie hätten ein sehr gutes Gespräch geführt, in dessen Verlauf Fannia ihr klar gemacht habe, dass sie einer Täuschung erlegen sein musste, als sie meinte, Nonnius zu sehen. Um sie endgültig zu überzeugen, sei die Hohepriesterin eiligst aufgebrochen, um den fahrenden Ritter einzuholen und dessen Motive aufzuklären...

Read More

Briefe an Livia (2)

Nachdem sie Tarquinias zweiten Brief gelesen hatte, bat Livia Malena um den Gefallen, mittels Sending Botschaften an ihre Mutter Julilla und an die Hohepriesterin des Lux-Tempels in Sarsina zu senden. Einen Monat später kommt Julillas Antwortbrief.
Livias Briefe Nummer 3 und 4 an ihre Tochter müssten ungefähr zur selben Zeit bei dieser angekommen sein.

Julilla schreibt, dass die Botschaft und deren ungewöhnliche Zustellungsweise sie noch mehr besorgt hat, als sie ohnehin schon gewesen sei. Tarquinia habe sich in den vergangenen Monaten grundlegend verändert. Sie sei nun viel eigenständiger und selbstbewusster, was ihre Großmutter einerseits sehr freue. Andererseits schotte sich Tarquinia richtiggehend gegen Julilla ab und weise gutgemeinte Ratschläge barsch zurück...

Read More

Briefe an Livia

Gesendet: Mittwoch, 29. Dezember 2021
Betreff: Re: Aw: Re: Tarquinias Briefe #3 und #4

A-ha! Interessant… 🙂

LG Mac

On 29.12.2021, Johannes wrote:
Guten Morgen,

Ja, alles richtig. Das sind genau die Fragen, die sich Livia stellen soll, wenn sie die Briefe liest. 🤨

Ich habe darauf geachtet, alle Briefe passend und aufeinander aufbauend zu schreiben. Wobei das mit der Zeitverschiebung echt kompliziert ist 😉

viele Grüße
Johannes

Am 29.12.21
Guten Morgen Johannes,

vielen Dank, sehr cool! 🙂

Nur eine kurze Frage: Caecilius war doch schon Knappe, oder? So zumindest hatte ich es deiner Mail vom 10.10.2021 entnommen.

Der andere Bruder Nonnius wäre mit 14 jetzt alt genug, ist aber an der Plage verstorben, wie Livias Mann.

Guten Rutsch,
Mac

On 29.12.2021, Johannes wrote:

Hallo Mac,

wie...

Read More

SWADE Hauptquartier

Read More

SWADE Torenbrück

Das Setting ist eine dystopische Version von Torenbrück (Link). Die Altstadt im Süden verfällt, die Bewohner hungern, betteln und leiden. In den Gassen haben diverse Banden ihre Einflusszonen und bekriegen sich um die Krümel vom Kuchen, den die Reichen in der Nordstadt am jenseitigen Flussufer in sich hinein stopfen. Die Wache lässt sich hier fast nie und wenn, dann nur in größeren Trupps blicken. Die Kathedrale im äußersten Südosten der Stadt wurde in einem Inferno zerstört, es blieben nur rußgeschwärzte Mauern, der Bischof floh in seinen Stadtpalast im Norden. Der junge König Ferdinand sitzt derweil in seinem Palast auf der Insel mitten im Fluss, über deren Ränder sein Einfluss kaum hinaus reicht...

Read More

SWADE Charaktere

Angela
Ein Straßenkind, das sich besonders dadurch auszeichnet, dass es davonläuft, sobald die Situation brenzlig wird, und dabei auch steile Wände und unwegsamstes Gelände überwindet.
Mit der Zeit hat es sich zu einer Meisterin mit der Steinschleuder entwickelt, die von Dächern herab zielsicher Steine auf Feinde feuert.
Anselm nahm sie unter seine Fittiche, um ihr ein bewusstes Verständnis für ihre natürliche magische Begabung zu lehren.

Anselm
Ein Priester und überzeugter Pazifist, der keinem lebenden, denkenden Wesen ein Leid zufügen würde. Unterstützt die Gefährten durch seine Gebete und ausgefeilte Rhetorik. Durch die Zerstörung der Kathedrale selbst obdachlos geworden, hat er noch immer Beziehungen zu Angehörigen der Kirche, die er nutzen kann.

Aymon
Ein elfischer Off...

Read More

Beschreibung von Angkash

Angkash Dwin‘Raheal, so sein voller Name, ist ein Elf beinahe durchschnittlichster Statur – lediglich noch etwas schmächtiger. Er misst etwa 1 Meter 75, bei geschätzten 55 kg an Gewicht. Von seiner Sprechmelodie und Ausdrucksweise würde er gut in das stereotypische Bild eines gebildeten, leicht arroganten Hochelfen passen. Doch fehlt ihm eindeutig die ihnen nachgesagte Kühle. Wie auch manchmal, die von einem so langlebigen Volk erwartete Weisheit, was sich gelegentlich in seinen unangebrachten Kommentaren, oder gar impulsiven Taten zeigt. So mag er in einem Augenblick strategisch und überlegt argumentieren und gleich im Nächsten sehr kindisch sein; was er dann, begleitet von einem frechen, verschmitzten Lächeln, überaus genießt...

Read More