Category PF2

Steinklinge (Teil 4)

Nach einer wohlverdienten Ruhezeit folgen alle einem Aufruf, nach Steinklinge zurückzukommen. Außer Krobby, der an seiner Künstlerkarriere arbeitet.

Rafu hat sich einen neuen, adretten Look zugelegt und die vergangenen zwei Wochen mit Adana verbracht. Auf einer ihrer Wanderungen entdeckten sie abends einen großen dunklen Schatten am Himmel, der sich in Richtung der verfallenen Kirche bewegte. Ihre Untersuchungen brachten keine eindeutigen Erkenntnisse, weshalb sie sicherheitshalber die Gruppe zu Hilfe holten. Gemeinsam lesen sie aus den Spuren heraus, dass hier Dinge geschehen, die mir normalen Mitteln nicht zu erklären sind...

Read More

Steinklinge (Teil 3)

Sofort nach der Schlacht machen sich die sechs Helden auf in die Berge, um Brmkuresch zu suchen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, den Weg zu finden, gelangen sie zu dem alten Riesen und erfahren von ihm, dass die Hobgoblins die Grablege der Riesen-Anführer besetzt haben und drohen, die Gebeine zu schänden, wenn ihren Befehlen nicht gehorcht wird. Nach einigem Zögern lässt sich Brmkuresch überzeugen, dass die Helden die Hobgoblins aus der Gruft vertreiben und die Riesen danach nicht mehr den Feinden helfen. Außerdem wird ein Plan ausgetüftelt, wie man das Heerlager der Hobgoblins infiltrieren kann, um  den Hobgoblin-Oberpriester Vomulus, der hinter dem Plan steckt, auszuschalten.

Es gelingt, die in der Gruft stationierten Elite-Wachen auszuschalten und bis zu den Gebeinen der Rie...

Read More

Steinklinge (Teil 2)

Am frühen Morgen trafen Talaviël, Variel und Yorman in dem Bergdorf ein, wo Krobby sie begrüßte und grob auf den aktuellen Stand brachte. Kurz darauf kamen auch Rafu und Tanner mit Norbert im Schlepptau, der sofort anfing, den Ältestenrat zusammen zu trommeln. Noch während die sechs Helden vor Kilians Handelsposten auf dessen Eintreffen warteten, drang Rauch unter der Tür des Hauses hervor. Der Händler riss ein Fenster auf und rief um Hilfe, konnte aber durch die kleine Öffnung nicht raus. Dafür konnten Krobby und Variel (in Echsenform) rein.

Die anderen brachen derweil die Tür auf, organisierten mit Hilfe von Adana eine Eimerkette und bald gelang es, den Brand zu löschen...

Read More

Steinklinge (Teil 1b)

Unter der kundigen Führung von Rafu, erreichten Tanner, Krobby und der Waffenhändler Frieder am späten Nachmittag des zweiten Tages seit sie Michelburg verlassen hatten das Dorf Steinklinge. Niedrige, ganz aus Stein errichtete Hütten schmiegten sich an den Südhang eines Berggrates, der dem Ort seinen Namen gab. Eine Wehrmauer hatte einst die Enge des Passes blockiert, aber sie war verfallen und stellenweise ganz eingestürzt. Etliche Männer arbeiteten emsig daran, die Lücken wieder zu füllen.

Es war sonnig und die anstrengende Kletterei hatte die Wanderer in Schwitzen gebracht, aber sie befanden sich weit oberhalb der Baumgrenze und an schattigen Stellen und an den Nordhängen der Berge hielt sich jetzt, Anfang März noch immer Schnee...

Read More

Steinklinge (Teil 1a)

Die Abenteurer verbrachten den Winter mehr oder minder erfolgreich mit verschiedenen Aktivitäten. Tanner zog im Februar sogar in die Stadt, um eine anständige Unterkunft zu haben. Dort erreichte ihn zum ersten Mal in seinem Leben ein Brief.

Lieber Bruder, ich habe gehört, dass du in Silbereschingen bist. Mich hat es nach Steinklinge verschlagen, einem kleinen Dorf in den Bergen. Es ist nur fünf oder sechs Tage von dir entfernt, wenn man über Michelburg reist, und ich würde mich freuen, wenn du mich besuchst. Denn ich habe ein Problem und könnte deine Hilfe gebrauchen. Es ist ein großes Problem, darum darfst du gerne ein paar Freunde mitbringen. Ich gebe auch allen einen aus. Deine dich liebende Schwester Adana

Krobby, der in der Stadt in einem kleinen Theater auftrat, schloss sich ...

Read More

Jagd auf Ivan (Teil 2)

In der Stadt trifft Krobby auf Talaviël, der ihm mitteilt, dass sich die anderen sich in einem kleinen Weiler im Westen treffen. So stößt der Goblin zur Gruppe und erzählt, wie er durch das Lecken der Wunden einer Fee deren Magie in sich aufnahm und seither bunte Lichter verstrahlt. Verrückt ist er aber nach wie vor, deshalb muss man ihm die Geschichte vielleicht nicht glauben. Oder doch?

Bei strömendem Regen nehmen Hal, Tanner und Yorman Krobby mit auf den Web nach Silbereschingen, wohin Ivan geflohen ist. Unterwegs bemerken sie, wie sich ein Eichhörnchen im Wald neben der Straße in einen Elfen verwandelt, der auf Kobolde einredet, um einen Kampf zu vermeiden. Der Elf stellt sich als Variel vor und vermittelt zwischen den Abenteurern und Xatras, dem Anführer des Koboldstamms...

Read More

Downtime

Ich habe mir Gedanken darüber gemacht, was eure Charaktere bis zum Start des nächsten Abenteuers so machen könnten. Letztlich ist das eure Entscheidung und vor allem wäre es interessanter, wenn ihr die entscheidenden Würfel selbst werft. Aber ich möchte aufzeigen, was möglich wäre. Downtimes sind ein wichtiger und interessanter Teil des Spiels und viel mehr als nur das Totschlagen von Zeit zwischen zwei Abenteuern. (Die Anwendung von Regeln schreibe ich kursiv.)

Hal

Der Alchimist will die in der Hütte gefundene Formel für Feuerbomben ausprobieren. (Downtime Activity: Crafting)

Dazu zieht er sich in Ivans Labor zurück und werkelt einige Tage vor sich hin. Da es sich bei Bomben um nur jeweils einmal nutzbare Gegenstände handelt, erschafft er gleich eine Charge von 4 Stück...

Read More

Wo ist Harald? (Ivan Teil 1)

Hal, Talaviel, Tanner und Yorman sind seit eineinhalb Tagen im Regen unterwegs, da kommt ihnen der Anblick eines kleinen Weilers, der eine Rast im Trockenen verspricht, sehr gelegen. Zwei Häuer stechen aus der Ansiedlung heraus: ein großes Gasthaus und ein kleines, zweistöckiges Häuschen, auf dessen Fassade überlebensgroß ein Magier in blauer Robe mit glitzernden Sternen gemalt ist: „Ivans Magisches Emporium“.

Im Gasthaus bestellen sie warmes Essen und ziehen trockene Kleidung an. Eine Tafel über der Theke, auf der Zaubertränke zu Kauf angepriesen waren, nun aber alle ausgestrichen sind, weckt ihr Interesse. Ansgar, der Wirt erklärt, dass sein Lieferant überfällig ist und deshalb die Vorräte aufgebraucht sind...

Read More

PF2 Character Sheet

CharacterSheet black&white

Read More

Action Summary

PF2-actions-summary

action-cards

Read More